中文

View Image
4-2-1

中国的社会老龄化。

即使拍摄的那一瞬间在下一秒都会成为过去,但摄影却反映着社会文化的长期发展。“4-2-1”就是一个这样的项目。它让社会文化的发展不再局限于数据,通过照片可以真切地看到在这种发展之下生活的人们。

阅读全文

“4-2-1” 代表着一种特殊的发展:从祖父母四人到父母二人,再从父母到一个孩子。这个问题由于中国的计划生育政策日趋普遍,已经成为当今世界最大的挑战之一。而且这种现象会在未来几年对中国的社会产生重要影响。

但这个问题如今就已经出现了:一个中国的年轻人必须同时负担起赡养六位长辈的义务。

中国的传统观念认为,养大孩子就是为了老来在物质上和精神上有个依靠。老一辈中国人习惯了勤俭持家。所以在中国的老年人应该是最怕孤独的。他们在社会上经历了风风雨雨,集体工作曾经他们生活的一个重要环节。如今他们退休了,这意味着他们既不用工作,也不用带孩子,生活跟以前大不相同了。他们既保持着勤俭节约的习惯,又想融入这个家庭。所以他们安全感更强烈,更需要自我肯定。

中国的父母都不辞劳苦地养大自己的独生子,所以落在孩子身上的责任感就尤其重。中国政府在很久以前就注意到了社会老龄化这个问题。中国媒体也十分关注这个问题,他们通过发表数据和调查结果来尝试控制这种趋势。可是这样一来,活生生的人却变成了数字。

“4-2-1”这个项目就是为了让“被数字化”了的人重新成为被关注的主角,并引起社会的思考。

下载:“4-2-1”传单

关闭

摄影作品
本届展会展出作品。

本届展会只展出“4-2-1”系列的部分作品。

未展出的“4-2-1”系列作品

展览

展览地点 (2012年3月31日 — 5月31日)
La Plantation 璃墟
策展人: Philippe Bouvet
壹号地艺术园D区
北京市朝阳区崔各庄乡何各庄村
邮编:100103
联系电话:010-64336920/010-64336913

摄影师

Jo Schwarz于1968年出生在德国斯图加特市附近,现于北京任公共关系顾问,并以自由摄影师的身份活跃于北京的大街小巷。作为一个设计师,他对于“美”有着独特的追求。他认为,摄影的精髓是抓住精彩的瞬间。1995年,当第一台数码单反相机美能达RD-175以当时堪称完美的1.75M分辨率登陆市场时,他就已经对数码摄影充满兴趣了。他尝试用各种相机型号及各种摄影技术,将传统摄影与数码摄影的优点完美结合,使摄影的艺术层面得以突出。 即使拍摄的那一瞬间在下一秒都会成为过去,但摄影却反映着社会文化的长期发展。这种摄影系列深深吸引着Jo Schwarz。“4-2-1”就是一个这样的项目。它让社会文化的发展不再局限于数据,通过照片可以真切地看到在这种发展之下生活的人们。

联系方式

E-Mail: info[at]pixelpainter[dot]de
Skype: buntgrau
QQ: 859566073
Blog: http://www.buntgrau.de
Weibo: pixelpainter

Deutsch

View Image
4-2-1

Die Vergreisung der chinesischen Gesellschaft.

Auch wenn der Moment der Aufnahme schon beim nächsten Wimpernschlag der Vergangenheit angehört, spiegelt Fotografie auch langzeitliche Entwicklungen in der Gesellschaft und Kultur wider. "4-2-1" ist ein derartiges Projekt. Nummern und Statistiken bekommen ein Gesicht.

... weiterlesen

"4-2-1" ist ein Synonym für eine besondere Entwicklung. Aus vier Großeltern werden zwei Eltern, die dann nur noch ein Kind bekommen. Dieses Problem, in China durch die Ein-Kind-Politik erheblich potenziert, ist eine der größten Herausforderungen der zivilisierten Welt. Dieses Phänomen wird jedoch besonders extrem die chinesische Gesellschaft in den kommenden Jahren treffen.

Aber schon heute gibt es dieses Problem. Ein junger Chinese muss Verantwortung für sechs ältere Familienmitglieder tragen.

In China ist es Tradition, dass man Kinder großzieht, um im Alter versorgt zu sein. Materiell aber auch zum Frieden der Seele. Diese Generation ist gewohnt sparsam zu leben. So ist bei alten Menschen in China die Angst vor der Einsamkeit wahrscheinlich am größten. Sie haben immer in Gesellschaft gelebt und die Arbeit im Kollektiv war ein wichtiger Teil ihres Leben. Mit dem Beginn des Rentnerdaseins geht dieser wichtige Lebensinhalt mit einem Mal verloren. Gewohnt sparsam zu leben, wollen sie in der Familie intergriert bleiben. Dadurch haben Sie ein stärkeres Sicherheitsgefühl und eine größere Selbstbestätigung.

Da viele chinesische Eltern keine Kosten und Mühen gescheut haben, das einzige Kind optimal zu fördern, ist das Pflichtgefühl der Kinder besonders groß. Chinas Regierung hat das Problem der Überalterung längst erkannt. Auch für die chinesischen Medien es zum Thema geworden. Statistiken werden veröffentlicht und Kalkulationen aufgestellt, mit deren Hilfe versucht werden soll, das Problem in den Griff zu bekommen. Aus Familien werden Zahlen. Nummern ersetzen den Menschen.

"4-2-1" soll den auf Nummern und Zahlen reduzierten Menschen wieder ein Gesicht geben und zum Nachdenken anregen.

Download: Flyer "4-2-1"

... schliessen

Fotos
Die Fotos der aktuellen Ausstellung.

In der aktuellen Ausstellung ist nur ein Teil der Bilder zu sehen, die zur Serie "4-2-1" gehören.

Fotos der Serie "4-2-1" die nicht auf der aktuellen Ausstellung gezeigt werden.

Ausstellung

Ausstellungsort (31.03. bis 31.05.2012)
Kurator: Philippe Bouvet
La Plantation
Art Base One D Area
Hegezuhang Cuigezhuang Township
Chaoyangdistrict
100103 Beijing
Tel : 010-64336920 oder 010-64336913

4-2-1 im Internet

163.com
alibaba.com
ynet.com
sohu.com
sina.com.cn

Fotograf

Jo Schwarz, geboren 1968 in der Nähe von Stuttgart (Deutschland) arbeitet als PR-Berater und freiberuflicher Fotograf in Peking. Als Designer hat er einen ausgeprägten Hang zur Ästhetik. Fotografie ist eine Kunst des Augenblicks. Digitale Fotografie begeistert ihn seit den Anfängen 1995, als die Minolta RD-175 als eine der ersten digitalen SLR-Kameras mit damaligen fantastischen 1.75 Megapixeln auf den Markt kam. Er experimentiert mit unterschiedlichen Modellen und Techniken um die Vorteile der klassischen Fotografie mit der digitalen Fotokunst zu verbinden, um den künstlerischen Aspekt zu betonen.

Kontakt

E-Mail: info[at]pixelpainter[dot]de
Skype: buntgrau
QQ: 859566073
Blog: http://www.buntgrau.de
Weibo: pixelpainter

English

View Image
4-2-1

The Ageing of Chinese Society

Even when the moment captured becomes the past with the batting of an eyelid, photography is able to reflect the long-term developments in society and culture. "4-2-1" is just such a project. Numbers and statistics are getting a face.

... read more

"4-2-1" is the term for a particular new development. Four grandparents, two parents, and then only one dependent child. This problem, of special importance in China given the one-child policy, is one of the most difficult issues faced by the developed world. The phenomenon will however hit Chinese society particularly hard in the near future.

The problem exists however even today. A young chinese person becomes responsible for six elder family members.

Chinese culture teaches that you raise children so that they in turn may look after you in your old age, not only financially but also emotionally. The older generation is used to living frugally, and so fear of loneliness is a real issue. They have contributed to society, and work in a commune comprised an essential part of their lives. As they begin retirement this central aspect of life disappears at once. They seek to remain an integral part of family life, ensuring themselves a strong sense of security and self-awareness.

Because so many chinese parents have generously invested time and effort in supporting their child as best they can, the sense of compulsion upon young people is particularly strong. China's government has long recognised the problem of an ageing population, and it has also been a recurrent theme in the chinese media. Statistics are often published and calculations made in order to solve the problem. Families become numbers. Numbers replace people.

"4-2-1" hopes to give back a human face to those reduced to mere numbers, and to encourage others to think about the issues involved.

Download: Flyer "4-2-1"

... close

Photos
The photos of current exhibition.

In the current exhibition, only some of the pictures belonging to the series "4-2-1" can be seen.

Photos of the series "4-2-1" which are not shown on the current exhibition.

Exhibition

Place of the Exhibition (03.31 to 05.31.2012)
La Plantation
Curator: Philippe Bouvet
Art Base One D Area
Hegezuhang Cuigezhuang Township
Chaoyangdistrict
100103 Beijing
Phone: 010-64336920 oder 010-64336913

Photographer

Jo Schwarz, born in 1968 near Stuttgart (Germany), works as a PR cosultant and freelance photographer in Beijing. He is a designer with a particular penchant for aethestics. Photography is the art of the fleeting glance. Digital photography has been his passion since early in 1995, when the Minolta RD-175 appeared on the market as one of the first digital SLR cameras, with what at the time was an incredible 1.75 megapixel resolution. He experiments with various models amd techniques in the hope of combining the benefits of the classic art of photography with digital technology, in order to bring out the artistic elements of his profession.

Contact

Mail: info[at]pixelpainter[dot]de
Skype: buntgrau
QQ: 859566073
Blog: http://www.buntgrau.de
Weibo: pixelpainter